Wieviel Kindergeld gibt es 2013?

Wieviel Kindergeld - Informationen und Tipps rund um das KindergeldDas Kindergeld wird von den Familienkassen zur sozialen Stärkung der Familie bezahlt. Jeder deutsche Bürger mit einem Kind hat das Recht Kindergeld zu beantragen. Dieses wird unabhängig vom Einkommen bezahlt und richtet sich stattdessen nach der Anzahl der Kinder. Aber auch Ausländer mit einem Wohnsitz in Deutschland können Kindergeld erhalten. Wir erklären Ihnen, wer Anspruch auf Kindergeld hat.

Für jedes Kind ist eine pauschale Summe vorgesehen. Diese Summen steigen jedoch auch mit der Anzahl der Kinder. Für das erste und zweite Kind wird monatlich 184 EUR bezahlt. Für das dritte Kind erhält man monatlich 190 EUR und ab dem vierten Kind wird für dieses und jedes weitere Kind 215 EUR bezahlt. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten wieviel Kindergeld Sie bekommen, lesen Sie unseren Beitrag “Wieviel Kindergeld wird gezahlt? – Kindergeld Höhe

Mit ein paar Tipps können Sie Ihr Kindergeld erhöhen. Dies geht z.B. durch ein sogenanntes “Zählkind” oder über den Kinderzuschlag. In einem gesonderten Artikel geben wir Ihnen Tipps, wie Sie Ihr Kindergeld erhöhen können.

Kindergeld Höhe seit 2008

Das Kindergeld wird ab und zu erhöht. Die letzte Erhöhung fand im Januar 2010 statt und ist seit diesem Zeitpunkt unverändert. Die folgende Tabelle gibt Ihnen eine Übersicht darüber wieviel Kindergeld seit 2008 pro Kind bezahlt wird.

Jahr 1. &2. Kind 3. Kind 4. Kind & weitere
2013 184 EUR 190 EUR 215 EUR
2012 184 EUR 190 EUR 215 EUR
2011 184 EUR 190 EUR 215 EUR
2010 184 EUR 190 EUR 215 EUR
2009 164 EUR 170 EUR 195 EUR
2008 154 EUR 154 EUR 179 EUR

Wichtige Neuerungen beim Kindergeld 2013

Auch im Jahr 2013 ist die Höhe des Kindergelds unverändert geblieben. Dennoch gibt es eine wesentliche Neuregelung, welche das Einkommen der Kinder betrifft. Die Einkommensgrenze beim Kindergeld beträgt 8.004 EUR. Überschreitet das Einkommen des Kindes diese Grenze, wird kein Kindergeld mehr gezahlt. Mit der Neuregelung in 2013 entfällt die Einkommensgrenze faktisch komplett. Zwar existiert die Einkommensgrenze nach wie vor, jedoch entfällt die Regelung der Einkommensprüfung der Kinder ersatzlos. Ohne diese Regelung existiert eine Einkommensgrenze jedoch praktisch nicht mehr. Von dieser Neuerung in 2013 profitieren vor allem Kinder während der Ausbildung, deren Einkommen vor allem im dritten Ausbildungsjahr die Einkommensgrenze von 8004 EUR übersteigen kann. Weitere Details zum Kindergeld 2013.

Neuerungen 2014?

Für das Jahr 2014 besteht die Möglichkeit, dass das Kindergeld um 2 EUR angehoben wird. Politisch ist das jedoch noch lange nicht beschlossen. Ob die Erhöhung 2014 wirklich kommt, wird sich zeigen.

Kindergeld Antrag

Um Kindergeld zu beantragen, müssen Sie die entsprechenden Formulare ausfüllen. Der Antrag muss schriftlich und unterschrieben erfolgen und ist nicht mündlich z.B. telefonisch möglich. Die notwendigen Formulare finden Sie auf der Webseite der Bundesagentur für Arbeit. Sie sollten zur Antragsstellung stets die zur Verfügung gestellten Vordrucke verwenden. Die ausgefüllten Formulare müssen Sie bei der für Sie zuständigen Familienkasse abgeben. Dies ist meist die Familienkasse, in deren Bezirk Sie wohnen. In unserem Bereich “Familienkassen” helfen wir Ihnen dabei, die für Ihren Bezirk zuständige Familienkasse herauszufinden.